Jugendarbeit

Wenn Ihr nach einem guten Schachclub für Euer Kind sucht, habt Ihr bei uns den richtigen Platz gefunden. Unser Jugendwart Willi ist nicht nur ein guter Vereinsspieler mit viel Wissen, sondern auch ein lizenzierter Schachlehrer und ein erfahrener Pädagoge. In den Jahren der Arbeit mit Kindern entwickelte er seine eigene Lehrmethode. Er weiß, wie Kinder beim Lernen „handeln“ und kann sie zum Trainieren ermutigen. Er hat auch erstaunliche Materialien zusammen mit einer Reihe von Übungen entwickelt, dank derer unsere jungen Spieler fortgeschrittene Stufen erreichen und immer besser werden.

So funktioniert es:


Die Begrüßung

Ein Kind (hier Lea) bzw. dessen Eltern, dass unserem Verein beitritt, erhält folgende Begrüßungsmail:

Liebe Eltern,

ich begrüße Lea als Mitglied im Schachverein Sindorf 1965. Wir verzichten auf das förmliche „Sie“ und verwenden das freundschaftliche „Du“. Ich hoffe auch ihr seid damit einverstanden.

Ich gebe euch und Lea nun einige Informationen.

Durch ihre Mitgliedschaft im Schachverein Sindorf ist Lea automatisch gegen Unfall versichert auf dem Weg zur und von der Trainingsstätte und eventuellen Turnierorten bei der Deutschen Sporthilfe.

Lea nimmt teil an unserem Champion-Trainingsprogramm. Dieses besteht aus den Diplomen Bauer Champion, Springer Champion, Läufer Champion und Turm Champion.

Diese Diplome werden durch Übungen in einem jeweiligen Trainingsheft vorbereitet und durch Ablegung einer Prüfung erworben. Die beigefügte Materialliste bitte ich zur Kenntnis zu nehmen. Beim Krypton 1 oder 2 handelt es sich um Schachcomputer, die für 15 € bzw. 20 € erworben werden können.

Als Bauer-Champion erhält Lea leihweise ein vereinseigenes T-Shirt mit Vereinsemblem.

Nach dem Erwerb aller Champion-Diplome erhält sie zur Belohnung ein magnetisches Reiseschach.

Sobald sie sich das zutraut, kann Lea an den Turnieren des Schachverbandes NRW und des Schachbezirks SRE (Schachbezirk Rur Erft) teilnehmen.

Das sind Einzelmeisterschaften und Mannschaftsmeisterschaften.

Ich hoffe sehr, dass Lea sich bei uns wohl fühlt, und wünsche ihr viel Erfolg bei ihrem Hobby.

Uns wünsche ich eine gute Zusammenarbeit, denn ohne gute Zusammenarbeit mit den Eltern geht es nicht.

 

Liebe Grüße

Willi

(Dein Trainer)

zurück nach oben