Deutsche Schulschach Meisterschaft WK Grundschulen

Nachdem unsere Mannschaft am 8.3.2019 im NRW Landesfinale mit einem 3. Platz sich für die Deutsche Schulschach Meisterschaft der WK Grundschulen in Friedrichroda qualifiziert hatte fuhren wir am Sontag, den 26.5.2019, wieder wie im Vorjahr nach Thüringen ins Ahorn Berghotel. An der Mannschaft hatte sich nichts geändert. Luka Xue, Nicolas Zink, Elias Gudat und Markus Schäfer. Markus Zink und Sohn Nicolas hatten sich schon Freitag auf den Weg gemacht wieder zu einem Familientreffen. Xinxin Xue fuhr mit den Söhnen Luka und Jaco und Frau Gudat ihren Wagen Richtung Thüringen. Die beiden Frauen wollten sich die Strapaze der Fahrt durch abwechselndes Fahren erleichtern. Schließlich kutschierte Herr Gudat seinen Sohn Elias, Markus Schäfer und mich in seinem Wagen zum Berghotel.

Leider leidet Markus unter einer Reisekrankheit, die aber erst in der zweiten Hälfte der Wegstrecke ausbrach. Wir mussten die Fahrt einige Male zur Erholung von Markus unterbrechen. Nachdem sein Magen nichts mehr hergab erreichten wir dann doch rechtzeitig ohne weitere Unterbrechung das Hotel, bezogen unsere Zimmer, Markus Zink mit Nicolas und Markus Schäfer, Xinxin mit Luka und Jaco (Extrabett), Britta mit Elias die Doppelzimmer und ich mein Einzelzimmer. Um 18 Uhr trafen wir uns beim Abendessen.

Während des ganzen Turniers zeigt die Küche wieder Höchstleistung. Das Angebot reichte, um sich stets ein abwechslungsreiches, schmackhaftes Drei-Gänge-Menü zusammenzustellen.

Nun zum Turnier: 9 Runden, Schweizer System mit 30 Minuten Bedenkzeit.

Am Montag mussten 5 Runden, am Dienstag 3 Runden und am Mittwochmorgen die letzte Runde gespielt werden. Anschließend Siegerehrung, Mittagessen und die Heimfahrt.

Deutscher Meister wurde GGS Hockstein aus Mönchengladbach. Herzlicher Glückwunsch!

Die folgende Tabelle gibt Auskunft über den Turnierverlauf für unsere Mannschaft:

Ulrichschule Sindorf

DSM WK G 26. – 29.05.2019 in Friedrichroda

Aufstellung, Gegner und Ergebnisse in den einzelnen Runden

Nr.1234

NameBrett- punkteMannschafts- punkteLuka XueNicolas ZinkElias GudatMarkus Schäfer
SchuleDWZ / Runde1423916600600
Daniel Sanders Grundschule 1421111
Grundschule Seifersdorf2321011
Grundschule Wasserkampstraße3321101
Grundschule „Karl Marx“4211100
Schillerschule Viernheim5100100
Leonardo-Da-Vinci Campus Nauen6311011
Montessori-GS Aschersleben7221100
Grundschule Tegernheim8101000
Grundschule Louis Fürnberg Weimar 19101000
Σ20108534

Nach der 8. Runde hatten wir noch den Platz 9. Leider hatte Nicolas einen regelwidrigen Zug seines Gegners nicht erkannt. Hätte er reklamiert, wäre der Wettkampf mindestens unentschieden gewesen. In der 9. Runde mussten alle Betreuer den Saal verlassen. Die fehlende Aufsicht wurde vom gegnerischen Mannschaftsführer ausgenutzt, seinem Spieler an Brett 4 einen Zug zuzuflüstern, was zum Verlust der Partie führte. Der unerfahrene Markus ließ es geschehen, ohne beim Schiedsrichter zu reklamieren, was wiederum statt Unentschieden Verlust bedeutete.

Wären diese beiden Fehler nicht passiert, hätten wir sicherlich einen Platz unter den ersten Fünf erreicht. So landeten wir auf Platz 21 von 74 Mannschaften.

Immer noch eine Verbesserung gegenüber dem Vorjahr, wo wir den 35. Platz von 76 Mannschaften erreichten.

Im nächsten Jahr werden wir es wieder versuchen. Da Markus zum Europa Gymnasium wechselt, ist Brett 4 frei. Wir suchen einen Kandidaten.

Nun noch einige Bilder:

Schreibe einen Kommentar