Sechster Wettkampf der 2. Mannschaft

Endlich ein Sieg! Der macht mich jedoch nicht sehr glücklich. Unser Gegner ist sehr angeschlagen und konnte nur 4 Spieler von 5 Mitgliedern in den Ring schicken! Obwohl wir mit 2 Freipunkten in den Wettkampf gingen, verloren wir schon zwei Kämpfe an den unteren beiden Brettern. Das macht nervös, aber Charly war trotz seines Schnupfens überlegen und gewann. Es stand 3 zu 2. Nun lag es an mir. Das Brett stand voll. Mein Gegner verzichtete auf die Rochade und sein König stand umringt von seinen Figuren.

Wo sollte ich angreifen? Auch mein Gegner hatte kein Konzept und zu meiner Überraschung bot er ein Remis an. Damit hatten wir gewonnen!

Ingo Hantich

Schreibe einen Kommentar