31. Internationales-Sparkassen-Cup-Schnellschachturnier in Straelen (5. Januar 2020)

Weit über den Meldeschluss hinaus versuchten Marlon (U16) und Nicolas (U10) noch einen Platz im Teilnehmerfeld beim 31. Internationalen Schnellschachturnier in Straelen zu ergattern. Sie hatten Glück und wurden noch nachträglich in das Teilnehmerfeld aufgenommen.

Es wurden 7 Runden Schnellschach mit einer Bedenkzeit von 25 Minuten pro Spieler im Schweizer System gespielt. Die Sieger aus 9 Klassen bei einem gut besuchten Teilnehmerfeld wurden gesucht.

Da sich bei der U14 und U16 jeweils 7 Teilnehmer angemeldet hatten, wurden diese beiden Klassen zusammengelegt, was aber die Qualität des 14er Teilnahmefeldes nicht minderte.

Marlon gewann das Turnier souverän mit einer hervorragenden Bilanz. Er erreichte 6,5 von 7 Punkten und blieb somit ungeschlagen. Er siegte dabei auch gegen den Vorjahresgewinner der U16 Noel Gallas (TWZ 1872) vom SF Essen-Katernberg.

Nicolas kämpfte in der U10 wie gewohnt etwas unkonzentriert. In einem Teilnehmerfeld von 11 Kindern musste er sich nur den beiden Erstplatzierten geschlagen geben.

Mit 5 von 7 Punkten und einem Vorsprung von 2 Sonneborn-Berger Wertungspunkten auf den Viertplatzierten konnte er sich noch den 3. Platz bei diesem Straelener Traditionsturnier sichern.

Glückwunsch an unsere beiden Jungs zu diesem Erfolg!

Ergebnisse: http://www.schachclub-straelen.de/category/schnellschachturnier/

Marlon Germund und Nicolas Zink

Schreibe einen Kommentar